Hobbit-Mathematik und mehr

Lesenswerte Bücher zur Physik

Warum fallen schlafende Vögel nicht vom Baum? - Wunderbare Alltagsrätsel

Alltägliche Fragestellungen werden hier wissenschaftlich erklärt, aber so einfach, dass man kein Physiker sein muss, um dem Text folgen zu können.

Bei Interesse ab Jahrgangsstufe 5 lesbar. Je älter man wird, desto verständlicher wird der Text. Autor: Mick O´Hare

Was Einstein seinem Friseur erzählte - Naturwissenschaft im Alltag

"Warum ist es in den Bergen kälter, obwohl doch warme Luft nach oben steigt?" Knifflige Alltagsprobleme werden hier klar und anschaulich erklärt. Die Antworten sind oft verblüffend, das Niveau setzt aber zumindest naturwissenschaftliche Grundkenntnisse voraus.

Nicht vor Jahrgangsstufe 7-8 zu empfehlen. Autor: Robert L. Wolke

"Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman" - Abenteuer eines neugierigen Physikers

Das Buch ist eine Sammlung von Anekdoten aus dem Leben des (unter anderem recht schrulligen) Physikers Richard Feynman. Man lernt hier nichts (oder zumindest nicht viel) über Physik, aber jede Menge darüber, wie Physiker sind. Extrem unterhaltsam!

Etwa ab Jahrgangsstufe 9 altersgemäß. Autor: Richard P. Feynman

Reise zum Mittelpunkt des Frühstückseis - Streifzüge durch die Physik der alltäglichen Dinge

Len Fisher verbindet Wissenswertes aus der Physik, Mathematik und Chemie mit skurrilen Anekdoten aus der Wissenschaftsgeschichte. So geht es zum Beispiel um die perfekte Pilskrone oder die Wissenschaft des Kekseintunkens. Höchst vergnüglich und lehrreich.

Für begeisterte Physiker frühestens ab Jahrgangsstufe 9. Autor: Len Fisher